Schusterstadt Preetz e.V.

Verein für Wirtschafts- und Tourismusförderung

Berichte vergangener Aktivitäten

Liebe Gäste,
auf dieser Seite möchten wir Ihnen Informationen über unseren Verein und unsere Aktivitäten anbieten.

Sommertheater auf dem Marktplatz, 15. Juli 2017
Dank zahlreicher Sponsoren und der damit verbundenen gewaltigen Kraftanstrengung unseres gesamten ehrenamtlichen Vorstandes haben wir am Samstag auf dem Marktplatz die Liveübertragung vom Kieler Rathausmarkt nach Preetz holen können. Den Grundstock an Sitzgelegenheiten bilden 60 Bierzeltgarnituren, die mit weißen Tischdecken und -deko für die angemessene Atmosphäre sorgen. Da bei gutem Wetter weit mehr Besucher erwartet werden, ist es ratsam, für eigene Sitzgelegenheiten zusätzlich zu sorgen.
Auf dem Marktplatz wird es neben Bier, Wein, Cocktails/Bowle und natürlich Softdrinks auch noch Flammkuchen und Schnittchen im Angebot geben. Ab ca 17.00 Uhr wird das kulinarische Angebot eröffnet.
Der weitere Abend wir mit dem Vorfilm "Dorfpunks" um 18.00 Uhr eingeleitet, um die Zeit bis zum offiziellen Übertragungsbeginn (ab ca. 20.00 Uhr) zu überbrücken.

Sie sind herzlich eingeladen, uns bei dieser Premiere für Preetz zahlreich zu begleiten.
Bericht aus den Kieler Nachrichten vom 11.07.2017

Konzert des Blasorchesters im Wehrberg
Am Sonntag, 09.07.2017 genossen etwa 250 Zuschauer bei sonnigstem Wetter das bunte Musikprogramm des Blasorchesters des Preetzer TSV. Vor traumhafter Kulisse spielte das Orchester unter der Leitung von Bruno Wojke u.a. weltbekannte Film- und Musicalerfolge aber selbstverständlich auch „die Klassiker“.
Kulinarisch wurden die Gäste traditionell verwöhnt durch Kaffeevariationen und selbstgemachtem Kuchen von Tillmann Duggen von bababu café sowie Wein und kleinen Snacks von den Eheleuten Eggers vom Weinkontor 54. Wieder einmal zeigte sich die Wehrberganlage von seiner schönsten Seite und lud zum Verweilen auch bei selbstgebrachtem Picknick ein.

 

Fischabtrieb, 02. April 2017
In bekannt humorvoller und charmanter Art und Weise präsentierten die beiden Moderatoren Bürgermeister Björn Demmin und Jan Martensen die Verlosung der über 70 größtenteils von den Preetzer Geschäftsleuten gestifteten Präsente. Am Quellstein versammelten sich Groß und Klein, um ihren eigenen Fischen für das Losglück die Daumen zu drücken.
Tatkräftig unterstützt wurden die bunten Moosgummi-Fische auf Ihrer Reise von der Stadtkirche bis hinunter zum Marktplatz durch die Jugendabteilung des Preetzer Angelsportclubs, so dass alle Ihr Ziel rechtzeitig erreicht haben.
Die drei Hauptpreise waren erneut  zwei Rundflüge über Preetz sowie ein Gastronomie-Gutschein, die unser Verein als Veranstalter beisteuerte.
Den kompletten Erlös des Losverkaufes werden wir in diesem Jahr als weiteren Beitrag zur Finanzierung der Liveübertragung des Sommertheaters „Turandot“ verwenden. Die Summe hat die Ergebnisse aus den Vorjahren spürbar überschritten, so dass wir sagen können: „JA, die Liveübertragung ist mit der Vielzahl an bisher vorliegenden Sponsorenzusagen realisierbar.“

Vereinsvorstand stellt sich neu auf:
Auf der Mitgliederversammlung 2016 wurden die Vorstandsämter für 2 Jahre neu gewählt:
- 1.Vorsitzender: Jörn Martensen
- 1.stellvertretender Vorsitzender: Olaf Horn
- 2.stellvertretender Vorsitzender: Addy Grothkopf
- Kassenwartin (unverändert): Claudia Laas
- Schriftführerin: Renate Weltrowski
daneben gehören zum erweiterterten Vorstand/Beisitzer (unverändert):
- Lars Klint, Gabriela Blum und Gabriele Hecht

Das Preetzer Blasorchester bereits im dritten Jahr in Folge im Wehrberg
Am Sonntag, 03.Juli 2016, begeisterte das Blasorchester des Preetzer TSV mit einem gewohnt abwechslungsreichen Musikprogramm das Publikum. Nicht nur zahlreiche Änhänger fanden sich rechtzeitig zu Beginn um 11 Uhr auf der wunderschönen Anlage im Wehrberg ein. Kulinarisch versorgt wurden die Gäste auch in diesem Jahr sowohl vom Förderverein Fußball des Preetzer TSV als auch vom Weinkontor 54 der Eheleute Eggers. Selbstverständlich waren auch eigene Picknickkörbe gern gesehen werden.
Das Wetter hielt sich entgegen der widrigen Vorhersagen genauso tapfer wie die Zuschauer, die selbst nach dem gut 2-stündigen Auftritt noch auf der Anlage verweilten.

Barsche für den guten Zweck - der Fischabtrieb war wieder in voller Erfolg!
Der Fischabtrieb war ein ereignisreicher Anziehungspunkt für Groß und Klein. Während die Kinder den Lauf Ihres bunten Moosgummifisches in der Kirchenstraße bis hinunter zum Quellstein auf dem Markt verfolgten, konnten die Eltern die Zeit zum Bummeln in den teilnehmden Geschäften nutzen. Bürgermeister Björn Demmin und Moderator Jan Martensen übernahmen am Quellstein die Verlosung der über 50 Tombolapreise und begeisterten in ihrer charmanten Art alle Anwesenden. Dank der Unterstützung der örtlichen Geschäftsleute sind wieder einmal tolle und vielfältige Preise zusammengekommen. Hauptpreise waren zwei Rundflüge über Preetz sowie ein Gastronomie-Gutschein aber auch die weiteren Preise sorgten für viele glückliche Gesichter.

     

Durch die so erzielten Erlöse aus dem Losverkauf konnte bereits eine Übergabe eines "Barsch-Schecks" an Herrn und Frau Kostrzewa von der Preetzer Tafel erfolgen: mit den 1.550,00 EUR soll ein Ausflug in einen Tiergarten in Neumünster, Gettorf oder Eekholt finanziert werden, den das Team aus weiteren ehrenamtlichen Helfern noch in diesem Frühjahr vorgesehen hat. Eingeladen werden Jugendliche zwischen 6 und 12 Jahren aus den Familien, die von ihnen in Preetz betreut werden.

Schusterfest 2016
Das Schusterfest wird auch 2016 wieder stattfinden! Wie bereits in verschiedenen (Presse-)Berichten zu lesen war, wird nach einem Jahr Pause und Regeneration das Schusterfest seinen gewohnten Platz finden. Am Samstag, dem 28.Mai wird der Preetzer Marktplatz wieder zur riesigen Musikbühne und Schlemmermeile. Auf dem Cathrinplatz wird das Kinderfest durch Präsentation der Vereine und Verbände unterstützt.
Das Vorbereitungsteam ist stolz, ein neues Highlight in diesem Rahmen zu präsentieren: Die Bahnhofstraße wird in diesem Jahr für Jugendliche zur Rennpiste für (selbstgebaute) Seifenkisten.

1.Preetzer Apfelvergnügen
Bei schönstem Herbstwetter ließen sich nicht nur die Preetzerinnen und Preetzer verzaubern. Köstliches und Kreatives rund um den Apfel wurde präsentiert: Neben dem leckeren Apfelkuchen der Landfrauen fanden ebenso die selbstgemachten Marmeladen der kleinen Waldkindergartenkinder reißenden Absatz. Gleichfalls ein Renner war die Apfelpresse, an der Besucher ihre mitgebrachten Äpfel zu köstlichem Apfelsaft pressen lassen konnten. Wer Herbstliches für den Garten suchte, wurde natürlich auch nicht enttäuscht. Von der fantastischen Resonanz waren sowohl wir als Veranstalter (zusammen mit dem "Grünen Tisch" der Stadt Preetz) als auch die 28 Aussteller restlos begeistert!


Kunsthandwerkermarkt am 30. August 2015
Rund 40 zufriedene Aussteller fanden sich in der Zeit von 10 - 17 Uhr auf dem Marktplatz ein, um ihr Handwerk zu präsentieren. Mit dabei waren u.a. Angebote zur Dekoration von Haus und Garten, Lederwaren, Modewaren, Selbstgenähtem, Holzarbeiten, Modeschmuck, Marmeladen, Liköre, etc. Begleitet wurde diese Veranstaltung durch einen verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 11-16 Uhr durch die Geschäfte der Innenstadt. 

Damit das Kinderfest dieses Jahr nicht ausfallen musste, fand dieses parallel auf dem Cathrinplatz statt. Neu an dieser Konstellation war in diesem Falle der kostenlose Kinderflohmarkt für Kinder bis 16 Jahre. Auf dem Kinderfest konnten sich wie immer die Vereine und Verbände aus der Region präsentieren und haben die Kinder wieder einmal in den Bann gezogen. Im Programm waren neben Poneyreiten und Kutschfahrten, Hüpfburg, Jugendfeuerwehr und Techn. Hilfswerk, Kinderschminken, Kegeln, Kleintierzüchter mit Tieren zum Anfassen auch erstmals Spielspaß mit Zorbbällen hoch im Kurs.

Nebenbei wurde natürlich auch an das leibliche Wohl gedacht.

NDR-Sommertour in Preetz
Am 25. Juli, pünktlich um 18:00 Uhr, war es endlich soweit: es kam der NDR mit seiner Sommertour nach Preetz. Es wurde ein tolles Fest: NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin machten am Sonnabend, 25. Juli, mit der Sommertour in Preetz Station. Die große NDR Bühne stand dann direkt auf dem Cathrinplatz. Zwischen 18.00 Uhr und 24.00 Uhr erwarte die Besucher ein spannendes Bühnenprogramm mit erstklassiger Live-Musik. Stargast des Abends war das Duo Glasperlenspiel. Das Publikum war rundum zufrieden, zumal das Wetter entgegen aller Unwetterwarnungen ebenfalls einigermaßen mitspielte. Gelegentlich war dennoch eine Regenschirm-Parade zu sehen.
Dazu der NDR-Bericht (incl. Video).

Stadtwette mit Kind und Kanu
NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin wetteten mit den Bürgerinnen und Bürgern von Preetz, das diese es nicht schaffen, innerhalb von einer Viertelstunde ein Kanu mit jeweils zehn Kindern über eine 50 Meter lange Teppichbahn zu befördern. Wolllten die Preetzer gewinnen, müssen sie nach der Viertelstunde insgesamt 160 Kinder transportiert haben. Dank des tatkräftigen Einsatzes aller Beteiligten konnten die Preetzer diese Aufgabe bravourös meistern und die Moderatoren des NDR mussten ihre Wettschuld noch an diesem Abend einlösen.

Wehrbergkonzert mit dem PTSV-Blasorchester am 12.07.2015
Der Verein Schusterstadt Preetz e.V. und das Blasorchester des Preetzer TSV haben in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr wiederum eine Musikveranstaltung durchgeführt. Die Veranstaltung sollte als Picknick am Wehrberg verstanden werden, zu der Freunde und Fans der Blasmusik, Familien mit ihren Kindern oder einfach nur Interessierte eingeladen waren. Kulinarisch wurde das tolle, musikalische Programm abgerundet durch einen Grillstand des PTSV Fördervereines, dem Weinangebot des Weinkontor54 und einem Kaffeespezialitäten-Mobil.

Mit dieser wiederkehrenden Veranstaltung wollen wir den Wehrberg erlebbar machen, der ehemals als Bürgerpark und für öffentliche Musikveranstaltungen geplant und gebaut wurde. 

Wehrbergkonzert mit den Baltic Scots und Anja Lindner
Am Samstag, den 5. Juli 2015, haben wir wieder für allen Musikbegeisterten und Open-Air-Life-Musik-Fans ein echtes Highlight organisiert. Nach dem großen Erfolg unserer Musikveranstaltung im letzten Jahr war es für uns keine Frage, dass wir ein Musikfest wiederholen wollten. Der Standort in der Hangmitte unter den Bäumen bietet eine tolle Akustik, das lokale Ambiente mit einem traumhaften Blick auf den Lanker See ist einmalig – ein wunderbarer Ort für eine abendliche Musikveranstaltung. Mit dem  Highlandbeat der Baltic Scots und der Sängerin von ANYIA, Anja Lindner, war es ein toller Musikabend, auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte. Auf jeden Fall war es für die dem Wetter trotzenden Gäste ein echtes Highlight, wie versprochen.

Frühlingserwachen und 4. Preetzer Fischabtrieb am 19.04.2015 in Preetz
Es werden die Geschäfte der Innenstadt von 11:00-16:00 Uhr geöffnet haben und laden herzlich zum Bummeln und Verweilen ein. Zur Umrahmung bieten wir Fischbrötchen, Backfisch, Grillwurst und Getränke an.

Es werden wieder lustige Moosgummifische vom Wasserstein an der Stadtkirche durch die simulierte Schwentine bis zum Markplatz schwimmen. Die Betreuung während des Schwimmens werden wieder die jungen Angler des Angelsportvereins Preetz übernehmen. Zudem wird der Angelsportverein Preetz und Umgebung ein Mitmachspiel auf dem Marktplatz anbieten.
Die Moosgummifische haben Jörn Martensen und Andrea Blenck gestanzt und gebündelt. Die Fische können gegen eine Spende von einem Euro in den Geschäften der Innenstadt sowie am Veranstaltungstag beim Stand unseres Vereins am Markt erworben werden. Sie sind dann mit dem Namen und einer Telefonnummer oder einer Adresse zu beschriften.

Das Einsetzen erfolgt ab 14:00 Uhr am Wasserstein Höhe Stadtkirche, die Auslosung findet am Veranstaltungstag am Quellstein ab 14:30 Uhr statt. Die Geschäfte der Innenstadt haben zahlreiche Preise gestiftet, die am Stand oder später in unserer Geschäftsstelle ausgegeben werden. Als zwei Hauptpreise haben wir je einen Rundflug in einem Motorflugzeug über Preetz vorgesehen. Dritter und vierter Preis sind jeweils ein Gutschein für das Landhaus Schellhorn sowie das Kanu-Center Laas am Kirchsee.

Der weitere Überschuss soll für eine verbesserte Ausstattung im Wehrberg für Auftritte von Künstlern zur Verfügung stehen.

 Um den Frühling zu empfangen, werden wir wiederum farbenfrohe Blumen vorher an die Geschäfte der Innenstadt verteilen.

NDR-Sommertour in Preetz 
Die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin ist zum elften Mal im Land unterwegs - mit aufregenden Stadtwetten zum Mitmachen, hochkarätigen Musikstars, Radio und Fernsehen live und dazu bekannte und beliebte NDR Moderatoren. Der Startschuss fällt am Sonnabend, 4. Juli, mit einem großen Sommertour-Kick Off in Büsum. Danach beginnt die Sommertour am Sonnabend, 11. Juli, und endet am 15. August. Das Sommertour-Finale wird in diesem Jahr in Sierksdorf an der Ostsee stattfinden. Gastgeber wird der HANSA-PARK sein.
Das sind die diesjährigen Gastgeberstädte der Sommertour:
Sommertour-Kick Off in Büsum, Sonnabend, 4. Juli
Station 1: Mölln, 11. Juli
Station 2: Nortorf, 18. Juli
Station 3: Preetz, 25. Juli
Station 4: Barmstedt, 1. August
Station 5: Meldorf, 8. August
Station 6: Schleswig, 15. August
Sommertour-Finale: Sierksdorf, HANSA-PARK, 22. August
Acht Wochen, acht Städte, acht Partys! Mit einer großen Bühnenshow und mit viel Spaß und Spannung sind die beiden NDR Programme zwischen Nord- und Ostsee unterwegs und berichten jeden Tag über die Vorbereitungen direkt aus den Sommertour-Orten. Im Mittelpunkt steht wie immer die Stadtwette. Auch in diesem Jahr können alle Schleswig-Holsteiner die Wetten live miterleben: Im Schleswig-Holstein Magazin und auf NDR 1 Welle Nord werden die Wetten live übertragen. Auch Online wird auf ndr.de/sh über die Sommertour aktuell berichtet.
Alle weiteren Informationen zu den Veranstaltungen, wie Vorbesichtigungstermine und Künstler, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Die Partner der Sommertour 2015: Lotto Schleswig-Holstein (oder: NordWestLotto), Dithmarscher Privatbrauerei, Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein.

Es weihnachtete in Preetz
In einer gemeinschaftlichen Aktion hat unser Vorstand am 22.11. die 50 beleuchteten Weihnachtssterne an den Laternen der Preetzer Innenstadt befestigt. Damit haben wir wieder einen weihnachtlichen Glanz in der Innenstadt erlebt. Zudem waren wir gemeinsam mit der Preetzer Schützengilde am 13. und 14. sowie am 20. und 21. Dezember im Preetzer Kloster mit unseren Hütten präsent und haben wieder leckere Poffertjes, Fliederbeersuppe oder den "HeiHo" angeboten. Wir waren mit dem Erfolg unserer Aktion im Preetzer Kloster sehr zufrieden und werden die Erlöse dem Kloster für die Klosterbibel sowie den "Preetzer Wühlmäusen" stiften. Ein Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie an die fleißigen Kuchenbäckerinnen.

Irische Musik im Wehrberg am 30. August 2014
Der Verein Schusterstadt Preetz e.V. plante nach dem Erfolg der Musikveranstaltung mit dem  Blasorchester des Preetzer TSV für den 30. August eine erneute Musikveranstaltung im Wehrberg.  Als Band konnten wir die „Celtic Coyboys“ verpflichten, die die Gäste rund zwei Stunden mit irischer Musik unterhielt. Die „Celtic Cowboys“ sind eine der ungewöhnlichsten Bands in der deutschen Musiklandschaft, weil sich ihre Musik einfach nicht einem Genre zuordnen lässt. Ihre Lieblings-Musikstile sind vielfältig und reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin zu Blues und Rock ‘n‘ Roll. Das passt nicht zusammen? Von wegen! Eine mitreißende Mischung, welche einen Konzertbesuch zu einem echten Erlebnis werden ließ. Die fünf Reiter der guten Laune begeisterten ihr Publikum in ganz Deutschland. Insgesamt war dies eine sehr gelungene Veranstaltung, sogar das Wetter blieb trocken!

Kunsthandwerkermarkt am 24. August 2014
Am Sonntag, den 24. August 2014, fand in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr der Kunsthandwerkermarkt auf dem Marktplatz in Preetz statt, der vom Verein Schusterstadt Preetz e.V.  organisiert wurde. Diese Veranstaltung wurde durch einen verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr durch die Geschäfte der Innenstadt begleitet.  Das Programm versprach Vielfalt, denn es hatten sich rund 50 Anbieter entschieden, an dem Tage ihr Kunsthandwerk in Preetz zu präsentieren. Wir erwarteten daher Ausstellerinnen und Ausstellerin mit Angeboten zur Dekoration in Haus und Garten, Lederwaren, Modewaren, selbstgenähten Modewaren, Töpferwaren. Modeschmuck und auch Buddelschiffe. Begleitend dazu boten wir die kostenlose Möglichkeit für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren, in der Lange Brückstraße anlässlich eines Kinderflohmarktes Käuferinnen und Käufer für ihre Angebote zu finden. Das Wetter spielte mit, auch wenn ein kurzer Schauer für eine Regenschirmeinlage sorgte.

Die Preetzer Kulturbänke
In der zehnjährigen Vereinsgeschichte des Fördervereins Preetz und Umgehung e. V. und nach der Umsetzung zahlreicher attraktiver Projekte in der Innenstadt (Schuster auf dem Markt, Holzpantoffel, Marktuhr, 167 Bronzefliesen zum Schustergang, Restaurierung des Wandgemäldes im Heimatmuseum, steht nun ein neues Projekt bevor: die Kulturbank. Insgesamt sollen zehn Bänke interaktive Akzente im Stadtbild von Preetz setzen. Über QR-Codes gelangen mit entsprechender Technik ausgerüstete Besucher auf die Internetseiten des Vereins Schusterstadt Preetz und erhalten Informationen über Preetz und seine Geschichte. Dieser Verein übernimmt die technische Umsetzung dieser Lösung, der Förderverein übernimmt die Bankbeschaffungen und die Informationssammlung. Man braucht zum Lesen lediglich ein Smartphone und eine entsprechende Leseanwendung. Es sind Seiten und Bänke für das Adelige Kloster, die Stadtkirche und den Heimatverein geben. Die erste Bank als Musterbank steht am Markt 4.

Schusterfest am 31. Mai 2014
Am 31. Mai 2014 feierten die Preetzerinnen und Preetzer das 38. Schusterfest in der Innenstadt. Zur Eröffnung stiegen wieder Tauben auf und grüßten mit einem Rundflug die zahlreichen Gäste auf dem Marktplatz. In einer Zweispann-Kutsche fuhren unsere Schusterkinder vor, der berittene Kesselpauken- und Fanfarenzug begrüßte die Gäste mit seinem Können. Es gab in der Stadt viel zu entdecken, zahlreiche Stände boten Kleinkunst und Allerlei an. Im Mittelpunkt der Eröffnung stand die Bekanntgabe des Konzeptes der Kulturbänke des Fördervereins Preetz und Umgebung e.V.; eine Bank steht inzwischen auf dem Marktplatz in Höhe des Hauses Nr. 4. Erstmals wurde Musik auf zwei großen Bühnen am Markt und an der Stadtkirche angeboten. Bands wie „Get Wet“, „Old Buddies“, „Frühstücksbeat“ und der Hauptact „Drive!“ unterhielten die zahlreichen Gäste bis zum späten Abend. Auf dem Cathrinplatz fand ein Fest für die Kinder statt. Dazu hatten zahlreiche Vereine und Verbände attraktive Angebote aufgestellt und begeisterten die Kleinen  Insgesamt zogen wir als Veranstalter, die Polizei und die Ordnungskräfte eine positive Bilanz von dem Fest: rundherum gelungen, so kann man es auch wieder organisieren.

Picknick bei Musik im Wehrberg am 25. Mai 2014
Der Verein Schusterstadt Preetz e.V. und das Blasorchester des Preetzer TSV haben in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr eine Musikveranstaltung im Preetzer Wehrberg durchgeführt. Wir wollten die Veranstaltung als Picknick am Wehrberg verstehen, zu der Freunde und Fans der Blasmusik, Familien mit ihren Kindern oder einfach nur Interessierte eingeladen waren. Zahlreiche Gäste brachten Speisen, Getränke und Sitzgelegenheiten mit und ließen sich am Hang unterhalb des Ehrenmals nieder. In der Pause und nach dem Konzert des Orchesters hat der Zauberer „Zamas“ die Kinder fasziniert auf, derunscheinbare, alltägliche Gegenstände mit magischem Eigensinn lebendig werden ließ. Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Wehrberg erlebbar machen, der ehemals als Bürgerpark und für öffentliche Musikveranstaltungen geplant und gebaut wurde. Das Wetter war prima sonnig und warm, so dass bei prächtigen Rahmenbedingungen das Blasorchester toll zur Geltung kam. Wir planen, diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren fortzusetzen. Wir haben Mut gefasst, auch andere Musikveranstaltungen vor dieser herrlichen Kulisse zu organisieren.

Frühlingserwachen und Fischabtrieb am 13. April 2014
Am 13. April 2014 veranstaltete unser Verein den inzwischen fest etablierten Fischabtrieb, der am verkaufsoffenen Sonntag „Frühlingserwachen“ stattfand.  Dazu wurden durch Frau Blenck und Herrn Martensen fast 3.000 kleiner bunter Moosgummifische hergestellt und in den Preetzer Geschäften gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös sollte für ein Kinderspielzeug auf dem Markt verwendet werden. Mit Name und Telefonnummer der Spender versehen, wurden die kleinen „Tiere“ am Wasserstein durch die Kinder eingelassen und schwammen in der Wasserrinne munter bis zum Marktplatz. Dort wurden die Fische durch Jungangler des Angelsportvereins Preetz in Empfang genommen. Unsere Schusterkinder Malte Bensin und Sophie Wolf zogen als Glückshelfer die Gewinner. Über 75 Preetzer Geschäften haben dafür zahlreiche Geschenke gespendet, die von den Preisträgern sogleich entgegen genommen wurde. Für alle Beteiligten war dies ein Riesenspektakel und eine tolle Ergänzung unseres verkaufsoffenen Sonntags; beides fand auch in der Presse großen Anklang.

Jahreshauptversammlung unseres Vereins
Am 13. März 2014 führte unser Verein die Jahreshauptversammlung durch, die satzungsgemäß einmal im Jahr stattzufinden hat. Die zahlreichen Mitglieder nahmen die Berichte des Vorstandes entgegen, diskutierten kräftig und entlasteten den Vorstand. Der alte Vorstand wurde überwiegend in seinen Ämtern bestätigt. Als Beisitzer schied Herr von Westernhagen aus. Es rückten als Beisitzer Ralf Frantzen und Gabriela Blum nach; neuer Schriftführer wurde Dieter Jensen, die Funktion der Schatzmeisterin übernahme Andrea Blenck.
Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2014 von Schusterstadt Preetz e.V.

Jahreshauptversammlung unseres Vereins
Am 13. März 2014 führte unser Verein die Jahreshauptversammlung durch, die satzungsgemäß einmal im Jahr stattzufinden hat. Die zahlreichen Mitglieder nahmen die Berichte des Vorstandes entgegen, diskutierten kräftig und entlasteten den Vorstand. Der alte Vorstand wurde überwiegend in seinen Ämtern bestätigt. Als Beisitzer schied Herr von Westernhagen aus. Es rückten als Beisitzer Ralf Franzen und Gabriela Blum nach; neuer Schriftführer wurde Dieter Jensen, die Funktion der Schatzmeisterin übernahm Andrea Blenck.
Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2014 von Schusterstadt Preetz e.V.

Weihnachtsmarkt im Adeligen Kloster
Gemeinsam mit der Preetzer Schützengilde von 1442 durfte unser Verein auf dem Weihnachtsmarkt des Adeligen Klosters Preetz an der Klosterstraße Straße in zwei Hütten Leckeres vor Weihnachten anbieten. Neben schmackhaften Poffertjes und einer Fliederbeersuppe gab es Kaffee, Kakao, Tee und prima Kuchen. Als Renner hat sich der "HeiHo" (der Heiße Holsteiner) erwiesen. Dieses Getränke besteht aus einer Mischung des Preetzer Likörs und heißer Milch. In den Hütten haben an allen fünf Tagen Dörte Hoffmann und Brigitte Schneider die Hauptarbeit gehabt. Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben uns unterstützt. Ein besonderer Dank ist an Bernd Kodel und Bodo Knott zu richten, die handwerklich kräftig angepackt haben. Den Erlös aus den Spenden für Getränke und Kuchen spenden beide Vereine dem Adeligen Kloster für die Restaurierung der Bilderbibel. Allen, die an dem Erfolg mitgewirkt haben, sagen wir herzlichen Dank.

Verkaufsoffener Sonntag am 8. September 2013
Ab Freitag, den 6. September, fand in Preetz das 26. Preetzer Papiertheatertreffen statt; es endete am Sonntag, 8. September. Am Samstag, den 7. September, 11:00-22:00 Uhr und am Sonntag, den 8. September, 12:00-17:00 Uhr, hatte die Kaufmannschaft der Lange Brückstraße in dieser ein Weinfest organisiert. Der verkaufsoffene Sonntag, der letzte in dem Jahr, fand am 8. September in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr statt.

Verkaufsoffener Sonntag am 4. August 2013
mit Kunsthandwerker- und Regionalmarkt sowie Kinderflohmarkt
Am 4. August wurde für die Zeit von 12:00-17:00 Uhr wiederum ein erneuter verkaufsoffener Sonntag in Preetz durchgeführt. Diesen hat unser Verein mit einem Regional- und Kunsthandwerkermarkt begleitet. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller haben die Veranstaltungsfläche am Markt gut belebt und haben angekündigt, im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen. Zu Ergänzung dieser Angebote haben wir einen Kinderflohmarkt an diesem Tag in der Lange Brückstraße organisiert. Dazu haben wir Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) eingeladen, ihre Angebote zu präsentieren. Der Aufbau erfolgte ab 08:00 Uhr, das Ende war gegen 15:00 Uhr geplant. Die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen war kostenfrei und konnte auch in Begleitung der Eltern erfolgen.Der kinderflohmarkt war ebenso wie der Kunsthandwerkermarkt ein toller Erfolg; vielen Dank an alle, die uns hier unterstützt haben.

Schusterfest 2013
Am 25. Mai 2013 startete unser 37. Schusterfest, das unser Verein nun zum zweiten Mal in die Hand genommen hat. Wir hatten dazu wieder ein umfangreiches und tolles Programm zusammengestellt. Das Fest war auf einen Tag begrenzt und begann am Samstag, dem 25. Mai 2013, offiziell um 11.00 Uhr - Ende ca. 24.00 Uhr. Der Musikact am Abend wurde durch die Band ABBAFEVER gestellt; ein toller, leicht nostalgischen Musikauftritt. Auf dem Markt haben wieder Stände aus Handwerk, Handel und Kunsthandwerk gestanden; Schuster auf dem Markt am Schusterdenkmal präsentierten ihr Handwerk. Beim Wettbewerb eines originellen Schusterjungens und eines Schustermädchens wurden Sophie Wolf und Malte Bensien ausgewählt. Das Kinderfest mit spielfreudiger Besetzung auf dem Cathrinplatz fiel leider dem anhalten Regen zum Opfer. Neu war unsere "Volksbühne" vor dem Förderzentrum, wo sich junge Künstlerinnen und Künstler präsentieren konnten.
Download Programm: Schusterfestprogramm 2013
Download ABBAFEVER: ABBAFEVER Pressetext
Download Kinderfest: Stellplan Cathrinplatz

Autoschau mit Einkaufsfrühling und Fischabtrieb
Am 21. April 2013 haben wir gemeinsam mit der Ortshandwerkerschaft die Autoschau und den Einkaufsfrühling auf dem Preetzer Marktplatz organisiert. Unsere Kunden konnten bei herrlichem Wetter die neuesten Modelle ansehen, bummeln und flanieren. Unser 2. Preetzer Fischabtrieb war wieder ein voller Erfolg und begeisterte insbesondere unsere jungen Gäste. Den Gewinn aus der Tombola werden wir Preetzer Kindergärten stiften.

Sternpaten für Preetz - Unsere Weihnachtsbeleuchtung
Wir haben nach einer sehr erfolgreichen Spendenaktion letzten Jahr eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die Stadt Preetz beschafft, die umfangreichen Zuspruch erfahren hat. Lesen Sie dazu bitte weitere Informationen auf der dazu eigens erstellten Internetseite "Weihnachtsbeleuchtung für Preetz".

Unsere aktuelle Befragung der Kunden
Im November 2012 haben wir unsere Kunden zu Ihrer Einschätzung der Einkaufsstadt Preetz befragt. Inzwischen sind alle Fragebogen ausgewertet, die Gewinner des Preisausschreibens wurden vor Weihnachten einzeln benachrichtigt. Die endgültigen Ergebnisse habe ich im Januar 2013 vorgestellt. Sie können diese hier als PDF-Datei "Kundenbefragung" herunterladen. Wir werden als Vorstand über diese Erkenntnisse beraten und die weitere Umsetzung guter Vorschläge erörtern.

Unsere Befragung der Gewerbetreibenden
Sie haben sicherlich die lokale Presse verfolgt und lesen können, dass unser Verein eine Befragung der Gewerbetreibenden in der Innenstadt durchgeführt hat. Wir wollten damit von den Fachleuten Informationen zur Einschätzung ihrer wirtschaftlichen Lage und Hinweise für Verbesserungen erhalten. Es haben sich von 110 ausgegebenen Fragebogen leider nur 28 Rückläufer ergeben, die dennoch Aussagen zur Entwicklung unserer Innenstadt und zur wirtschaftlichen Lage geben können. Die Umfrageergebnisse wurden am 20. August bekannt gegeben und stehen die als PDF-Datei "Gewerbebefragung" zum Herunterladen bereit.
Wir werden als Vorstand die weitere Umsetzung guter Vorschläge erörtern.

Wir haben in 2012 auf den Weg gebracht:

  • Anmeldung unseres Vereins bei allen zuständigen Stellen
  • Anmietung und Betrieb der Räume für unsere Geschäftsstelle in dem Haus Mühlenstraße 9 ab 1.1. Februar 2012
  • Einstellen von Frau Struhs, Frau Biesold und Frau Podbielski für unsere Geschäftsstelle
  • Geschäftsstelle ist zugleich Bürger- und Tourismus-Informationsbüro
  • Veranstaltungen:
    • Befragung der Kunden
    • Befragung der Gewerbetreibenden
    • Planung und Umsetzung der neuen Weihnachtsbeleuchtung für 2012/2013
    • Verkaufsoffener Sonntag am 9. September 2012
    • Durchführung des Regional- und Kunsthandwerkermarktes am 5. August 2012
    • Auftritt der Fahnenschwenkergruppe AGLAJA aus Brügge/Belgien
    • Durchführung des Schusterfestes am 26. Mai 2012
    • Durchführung mit Lorenz Hamann der Wahl des Schusterjungens und Schustermädchens 2012
    • gemeinsame Durchführung mit der OHW Preetz der Autoschau und des Einkaufsfrühlings am 22. April 2012
    • Adventskalender auf dem Markt mit 24 Tannenbäumen, geschmückt von Kindern der Preetzer Kindergärten
    • Organisation der Weihnachtsbaumbeleuchtungen am Markt und an der Stadtkirche im Jahr 2011